Aménagement intérieur  >  Cuisines  >  Sabag-Rezepte / septembre: Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme und eingemachten Safran-Kürbis-Perlen

Sabag-Rezepte by Meta Hiltebrand

Septembre: Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme und eingemachten Safran-Kürbis-Perlen

Portrait Meta Hiltebrand

Meta Hiltebrand

Küchenchefin und Restaurant­besitzerin, TV-Jurorin oder Kochbuchautorin: Meta Hiltebrand hat verschiedene Pfannen auf dem Herd. Dabei lässt die gebürtige Bachenbülacherin nichts anbrennen und kocht sich mit ihrer authentischen, geradlinigen Art in die Herzen der Schweizerinnen und Schweizer.

In ihrer SABAG-Küche kreiert die Profiköchin monatlich ein frisch-freches Rezept mit saisonalen Zutaten.

Die Ergebnisse gibt es exklusiv bei uns!

Portrait Meta Hiltebrand

Meta Hiltebrand

Küchenchefin und Restaurant­besitzerin, TV-Jurorin oder Kochbuchautorin: Meta Hiltebrand hat verschiedene Pfannen auf dem Herd. Dabei lässt die gebürtige Bachenbülacherin nichts anbrennen und kocht sich mit ihrer authentischen, geradlinigen Art in die Herzen der Schweizerinnen und Schweizer.

In ihrer SABAG-Küche kreiert die Profiköchin monatlich ein frisch-freches Rezept mit saisonalen Zutaten.

Die Ergebnisse gibt es exklusiv bei uns!

Sabag-Rezepte by Meta Hiltebrand

Septembre: Crêpes mit Nuss-Nougat-Creme und eingemachten Safran-Kürbis-Perlen

Pfannkuchen mit herbstlichem Topping: Die süssen Kugeln aus Kürbis und Safran verleihen der klassischen Crêpe mit Schokolade eine einzigartige Note.

Pfannkuchen mit herbstlichem Topping: Die süssen Kugeln aus Kürbis und Safran verleihen der klassischen Crêpe mit Schokolade eine einzigartige Note.

Zutaten für 4 Personen

Crêpes

250g Mehl
3 Eier
2-3 EL Zucker (ca. 35g)
4dl Milch
etwas Butter
frische Minze

Safran-Kürbis-Perlen

500-800g Kürbis
5 EL Zucker
1dl Grand Marnier
1dl Orangensaft
2 Briefchen Safran (Pulver)
Parisienne-Löffel (Kugelausstecher)

Nuss-Nougat-Creme

60g Haselnüsse
3 EL Puderzucker
125g weiche Butter
130g dunkle Schokolade (geschmolzen)
1 EL Honig
1 Päckchen Vanillezucker
30ml Vollrahm
1 Prise Zimt

Imprimer la recette (PDF)

Vorbereitung

Schritt 1

Wir starten mit der hausgemachten Nuss-Nougat-Creme (alias Nutella für Feinschmecker): Die Haselnüsse kurz in einer Bratpfanne anrösten und dann abkühlen lassen. Dann die Nüsse mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker im Kutter pürieren – es soll eine marzipanähnliche Masse entstehen.

Schritt 2

Die Butter in einer Rührmaschine schaumig rühren, dann die geschmolzene Schokolade, Honig und die Nussmasse hinzugeben und vermengen. Zum Schluss eine Prise Zimt dazugeben und den Vollrahm unterheben. Fertig!

Tipp: Die Nuss-Nougat-Creme kann in ein Konfiglas abgefüllt werden und ist im Kühlschrank mindestens drei Wochen haltbar!

Schritt 3

Für die süssen Safran-Kürbis-Perlen den Kürbis halbieren, Kerne auskratzen und mit einem Parisienne-Löffel kleine Kugeln formen. Alternativ kann der Kürbis auch in kleine Würfel geschnitten werden. Dann den Zucker zusammen mit dem Grand Marnier, Orangensaft und Safran aufkochen. Sobald es köchelt, den Kürbis hinzugeben und 4-5 Minuten kochen lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und noch 10 Minuten ziehen lassen.

Die Safran-Kürbis-Perlen rausnehmen und beiseite stellen. Der übrige Saft kann eingekocht und später zum Garnieren verwendet werden.

Schritt 4

Für die Crêpes Eier und Zucker in eine Schüssel geben, mit dem Schwingbesen vermischen. Unter ständigem Rühren abwechslungsweise Mehl und Milch dazugeben, bis es eine schön cremige Masse gibt. Dann den Teig in einen Massbecher geben und für 10 Minuten kaltstellen.

Schritt 5

Dann die Crêpes nach und nach in einer eingefetteten Bratpfanne goldbraun braten (ca. 2 Minuten pro Seite). Anschliessend die Crêpes mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen, einrollen und auf einen Teller legen. Die Safran-Kürbis-Perlen auf dem Teller verteilen und nach Belieben mit etwas Saft und frischer Minze dekorieren.

Alle Rezepte

2022

2021

2020