DE FR
Innenausbau  >  Küchen  >  Sabag-Rezepte / Juni: Tomatensuppe mit frischen Kräutern

Sabag-Rezepte by Meta Hiltebrand

Juni: Tomatensuppe mit frischen Kräutern

Portrait Meta Hiltebrand

Meta Hiltebrand

Küchenchefin und Restaurant­besitzerin, TV-Jurorin oder Kochbuchautorin: Meta Hiltebrand hat verschiedene Pfannen auf dem Herd. Dabei lässt die gebürtige Bachenbülacherin nichts anbrennen und kocht sich mit ihrer authentischen, geradlinigen Art in die Herzen der Schweizerinnen und Schweizer.

In ihrer SABAG-Küche kreiert die Profiköchin monatlich ein frisch-freches Rezept mit saisonalen Zutaten.

Die Ergebnisse gibt es exklusiv bei uns!

Portrait Meta Hiltebrand

Meta Hiltebrand

Küchenchefin und Restaurant­besitzerin, TV-Jurorin oder Kochbuchautorin: Meta Hiltebrand hat verschiedene Pfannen auf dem Herd. Dabei lässt die gebürtige Bachenbülacherin nichts anbrennen und kocht sich mit ihrer authentischen, geradlinigen Art in die Herzen der Schweizerinnen und Schweizer.

In ihrer SABAG-Küche kreiert die Profiköchin monatlich ein frisch-freches Rezept mit saisonalen Zutaten.

Die Ergebnisse gibt es exklusiv bei uns!

Sabag-Rezepte by Meta Hiltebrand

Juni: Tomatensuppe mit frischen Kräutern

Ganz easy: Die Suppe aus gebackenen Tomaten gelingt immer und ist im Nu zubereitet.

Ganz easy: Die Suppe aus gebackenen Tomaten gelingt immer und ist im Nu zubereitet.

Zutaten für 6 Personen

Suppe

2.5 kg Rispentomaten mit Grün
2 dl Olivenöl
2-3 EL Meersalz
4 Knoblauchzehen
1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Rosmarin, Basilikum, Oregano)

Rezept drucken (PDF)

Vorbereitung

Schritt 1

Alle Tomaten waschen, mit einem Messer einritzen und zusammen dem Grün in eine tiefe Gratinschale legen. Dann mit dem Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und Kräutern bestreuen. Die ganzen Knoblauchzehen zwischen die Tomaten schieben.

Schritt 2

Die Tomaten bei 200 Grad während 20-30 Minuten im Ofen backen, bis die Tomaten weich und etwas bräunlich sind. Die gebackenen Tomaten durch ein Salatsieb oder ein anderes, grobes Sieb drücken - es soll nur noch die Haut und das Grün im Sieb übrig bleiben!
Anschliessend die Suppe gut umrühren und nach Bedarf etwas salzen.

Schritt 3

Zum Anrichten die Suppe in Gläser oder Suppenteller geben, mit frischen Kräutern bestreuen und etwas Olivenöl in die Suppe träufeln. 

Tipp: An heissen Tagen kann die Suppe auch prima als kalte Vorspeise serviert werden!

Alle Rezepte

2020

Mai

Spargel-Panna Cotta mit Lachs

Anzeigen
April

Lammgigot in Lavendelmilch

Anzeigen